‪Sellerie - Superknolle mit Heilwirkung - Titel - BellsWelt
© BellsWelt

Sellerie – Superknolle mit Heilwirkung

Über die letzten Jahrhunderte hinweg fristete der Sellerie ein Dasein als schieres Suppengemüse. In der Antike wurde er jedoch schon als Heilpflanze geschätzt. Inzwischen wurde sein wahres Potential erkannt, besser wiedererkannt, denn Sellerie wirkt unter anderem entzündungshemmend, schützt vor Bakterien und Viren und spielt in der Krebsmedizin eine immer größere Rolle. Erfahren Sie hier bei BellsWelt alles wichtige über Sellerie – Superknolle mit Heilwirkung.

Herkunft

Der oder die Echte Sellerie, auch Zeller genannt, gehört zur Familie der Doldenblütler. Sie kommt in ihrer Wildform in Europa und Nordafrika vor. Der Kulturanbau fand seinen Anfang wahrscheinlich im Mittelmeerraum. Im Alten Ägypten diente der Sellerie als Heilpflanze und ebenso im antiken Griechenland. Hippokrates verordnetet ihn wegen seiner harntreibenden Wirkung und Hildegard von Bingen zur Magenreinigung. Der Sellerie wurde über die Jahrtausende hinweg überwiegend als Arzneipflanze eingesetzt. Erst in den letzten zweihundert Jahren fand er den Weg in die Küche und seine gesundheitlichen Vorteile gerieten in Vergessenheit.

Sellerie - Superknolle mit Heilwirkung - Sellerie - BellsWelt
Sellerie

Sellerie – Superknolle mit Heilwirkung und seine Inhaltsstoffe

Die Nährwerte von dem würzigen Gemüse können sich durchaus sehen lassen. 100 Gramm Sellerie enthalten

  • 27 Kilokalorien
  • Eiweiß                  1,55 g
  • Fett                       0,33 g
  • Ballaststoffe       4,20 g
  • Cholesterin         0,00 g
  • Folsäure              0,76 mg
  • Vitamin C            8,25 mg
  • Vitamin K            41,00 mg
  • Kalium                 414 mg
  • Calcium               50 mg
  • Chlorid                 150 mg

Ich möchte Euch nicht mit Zahlen zutexten, daher waren das nur ein paar wichtige Angaben, Ihr könnt versichert sein Sellerie ist ein wahres Füllhorn an Vitalstoffen jeder Art. Dazu gehören auch meine Lieblinge die entzündungshemmenden Antioxidantien sowie Polyphenole – sekundäre Pflanzenstoffe – die die Blutgefäße geschmeidig halten.

Sellerie – Superknolle mit Heilwirkung gegen Krebs

Knollensellerie enthält Apigenin, ein Farbstoff aus der Gruppe der Flavonoide. Apigenin wirkt entzündungshemmend und verfügt über antioxidative Eigenschaften. Dem Wirkstoff werden positive Wirkungen bei Arthritis, Gicht und Krebs zu geordnet (1). Ideal soll die Verwendung von Sellerie mit anderen Krebsmitteln – Chemotherapie – sein, da der Sellerie verhindert, dass der Körper Resistenzen gegen Anti-Krebs-Mittel entwickelt.

Ein zweiter Farbstoff in Sellerie – Luteolin – hat große Erfolge bei der Behandlung von Brustkrebs, vor allem bei jungen Frauen, gezeigt.

Sellerie - Superknolle mit Heilwirkung - Knollensellerie - BellsWelt
Sellerie im Handel Sellerie – Superknolle mit Heilwirkung

Sellerie – Superknolle mit Heilwirkung

Nicht nur bei Krebserkrankungen kann die gesunde Knolle seine unglaubliche Wirkung entfalten, sondern auch bei den nachfolgenden Beschwerden.

Blutdruck senken

Untersuchungen des Maryland Medical Center ergaben das sekundäre Pflanzenstoffe die Innenwände der Blutgefäße entspannen und dadurch einen zu hohen Blutdruck senken.

Entgiftet

Durch das vor genannte Weitstellen der Gefäße – dazu gehört auch das Lymphsystem – werden Leber, Nieren und Blase besser durchblutet. Sie können ihre Arbeit effektiver durchführen und Gifte, zum Beispiel aus der Umwelt oder aus Medikamenten, aber auch Krankheitserreger wie Bakterien schneller aus dem Körper ausleiten. Dadurch schützen sie auch vor Harnwegsinfekten.

Fördert die Verdauung

Gerbstoffe im Sellerie wirken antioxidantisch und schützen die Magenschleimhaut und steuern die Produktion von Magensäure so, dass es seltener Sodbrennen gibt. Auch Magengeschwüre lassen sich so verhindern.

Der hohe Gehalt an Ballaststoffen regt den Darm an und verhindert Verstopfung. Sellerie fördert eine gesunde Darmflora und stärkt damit das Immunsystem.

Wirkt gegen Entzündungen

Es gibt Eiweißstoffe, die Entzündungen fördern und damit Diabetes, Arteriosklerose, Rheuma, chronische Schmerzen, depressive Verstimmungen und Schlafstörungen auslösen. Diverse Verbindungen und der Farbstoff Quercetin in Sellerie hemmen diese Eiweißstoffe. So wird auch das Immunsystem gestärkt. Dies ist eine ähnliche Wirkung wie bei Ingwer.

Senkt Cholesterin und Blutzucker

Forscher konnten nachweisen, dass Sellerie dazu beitragen, den Blutfett– und Blutzuckerspiegel in der richtigen Balance zu halten (2).

Sellerie – Superknolle mit Heilwirkung, leider auch mit Nebenwirkungen

Menschen mit Heuschnupfen haben oft eine Kreuz Allergie mit Sellerie und bei einigen reagiert der Darm oder die Niere empfindlich. In diesen Fällen sollte man das Gespräch mit dem Arzt suchen.

Sellerie – Superknolle mit Heilwirkung: Fazit

Der Knollensellerie mit seiner großen Heilwirkung erobert sich seine Stellung als Heilpflanze, die er über Jahrtausende innehatte, wieder zurück.

Neben seinem großartigen Geschmack als Gemüse punktet er bei

  • Vorbeugung und Schutz vor Darm-, Brust-, Leber-, Haut-, Knochen-, Bauchspeicheldrüsen-, Prostatakrebs und Leukämie.
  • Senkt den Blutdruck
  • Entgiftet
  • Schützt den Magen und regt den Darm an
  • Hilft bei Sodbrennen
  • Wirkt gegen Entzündungen
  • Senkt den Cholesterin- und den Blutzuckerspiegel

Viele gute Gründe den Sellerie aus seinem verstaubten Suppengemüse Image zu entlassen und ihn bewusst zu genießen. Zum Abschluss habe ich noch ein großartiges Rezept für Euch: Knoblauch Creme Suppe. Eine Suppe zur Stärkung und mit fantastischem Geschmack.

Bleiben oder werden Sie gesund!


  1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5871295/
  2. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28423952/
%d Bloggern gefällt das: