So gesund ist die rote Zwiebel - Titel - BellsWelt
© BellsWelt

So gesund ist die rote Zwiebel

Zwiebeln gehören zu den weltweit beliebtesten Gemüsesorten, was die 2019 geernteten 100 000 000 Tonnen eindrucksvoll bestätigen. Ihr einfacher Anbau, ihre gute Lagerfähigkeit, ihre Vielseitigkeit und ihr großartiger Geschmack mit seiner Schärfe machen die Zwiebel zu einem großartigen Lebensmittel. Wo liegt der Unterschied zwischen den weißen und roten Zwiebeln, welche der beiden Sorten ist gesünder? In diesem Alltagstipp erfahren Sie, wie gesund die rote Zwiebel ist.

So gesund ist die rote Zwiebel

In meinem ausführlichen Beitrag Zwiebeln – heilsames und gesundes Gemüse habe ich die gesundheitlichen Vorteile der Zwiebel an sich dargelegt. Daher beleuchten wir heute nur die Vorteile der roten Zwiebel.

Antioxidantien

Rote Zwiebeln enthalten etwa doppelt so viele Antioxidantien wie ihre weißen Verwandten. Antioxidantien neutralisieren in unserem Körper freie Radikale, die auf vielfältige Weise entstehen können. Die Wirkstoffe der Zwiebeln sind entzündungshemmend und können so chronische Entzündungen in unserem Körper lindern oder vorbeugen.

Nährstoffe

Auch Mineralstoffe wie Kalium und Vitamine der B-Gruppe sowie Vitamin C sind in den roten Zwiebeln enthalten. Sie stärken das Immunsystem, den Knochenaufbau und das Muskelwachstum und sie fördern den Stoffwechsel.

Schwefelverbindungen

Mit den Schwefelverbindungen der Zwiebeln soll Magenkrebs vorgebeugt werden können. Diese Verbindungen verhindern die Umwandlung von Nitrat in Nitrosaminen im Körper. Nitrosamine sollen krebserregend sein.

Cholesterin

Die schwefelhaltigen Zwiebelwirkstoffe beeinflussen in der Leber direkt die Cholesterinbildung und sie hemmen dabei die Bildung des „schlechten“ LDL und fördern das „gute“ HDL.

So gesund ist die rote Zwiebel

Wir müssen uns jetzt nicht ununterbrochen auf rote Zwiebeln stürzen, es reicht drei Stück pro Woche zu verzehren.

Dabei sollte man noch folgendes beachten:

  • Schneiden Sie die Zwiebeln immer frisch auf, damit die enthaltenen Schwefelverbindungen nicht verflüchtigen und ihre heilende Wirkung freisetzen.
  • Entfernen Sie nur die äußere dünne Schale, damit nicht so viele gesunde Inhaltsstoffe weggeworfen werden.
  • Roh ist jede Zwiebel, auch die rote, am gesündesten.
So gesund ist die rote Zwiebel- BellsWelt

Bleiben oder werden Sie gesund!

%d Bloggern gefällt das: