Heilsteine – seelische und körperliche Blockaden lösen - Titel - BellsWelt

Heilsteine – seelische und körperliche Blockaden lösen

Schon vor Tausenden von Jahren wusste man um die belebende und heilende Kraft von Mineralien und Edelsteinen. Wie können Steine heilen, welcher Stein passt zu welcher Persönlichkeit, wie kann man mit seiner Hilfe Beschwerden lindern und das allgemeine Wohlbefinden steigern? Heute liegen die Heilsteine voll im Trend und sollen gute Energien in den Alltag bringen. Erfahren Sie hier alles Wichtige über Heilsteine – seelische und körperliche Blockaden lösen.

Die Geschichte der Heilsteine

In fast allen antiken Kulturen weltweit finden sich Hinweise auf eine Verwendung von Edelsteinen zu Heilzwecken. Bereits die alten Assyrer und Babylonier und später Römer und Ägypter stellten aus Edelsteinen heilende Tinkturen zur Behandlung unterschiedlicher Beschwerden her. Im Europa des Mittelalters war Hildegard von Bingen die treibende Kraft hinter der Verbreitung der Edelstein-Therapie. In ihrem sehr umfassenden Werk „Physica“ aus dem Jahre 1154 beschrieb sie umfassend die Entstehung von 12 Edelsteinen und erläutert die Möglichkeiten ihrer Anwendung.

Heute wird die Edelstein-Therapie insbesondere von Heilpraktikern angewandt.

Die Wirkung der Heilsteine

In der Neuzeit wurden Kristalle lange Zeit als Hokuspokus von Esoterikern abgetan. Im Zuge des aufsteigenden Trends um Achtsamkeit und Spiritualität wandelt sich diese abwehrende Haltung um in Zustimmung. Edelsteine sind jetzt moderne und magische Glücksbringer im Alltag. Sie sollen positive Schwingungen in den Alltag bringen und gute Energien freisetzen.

Wie genau die positive Wirkung der Steine entsteht, ist nicht vollständig bekannt und auch nicht wissenschaftlich erwiesen. Man geht aber davon aus, dass sie auf die Schwingungen der Kristalle zurückgeht. Atome, die die Kristallgitter der Heilsteine bilden, erzeugen bestimmte Schwingungen, die körpereigene Schwingungen beeinflussen können.

Anders als oft vermutet, sind Steine also keine völlig tote Materie, sondern Objekte, von denen Energie in Form von elektromagnetischer Strahlung ausgeht. Bei den Heilsteinen handelt es sich um Edelsteine, deren besondere Wirkung über Jahrtausende von Menschen erprobt und über Generationen überliefert wurde. In der Lithotherapie (Steinheilkunde) geht man davon aus, dass die Heilsteine Blockaden im Energiefluss lösen können und zur seelischen sowie körperlichen Gesundheit beitragen. Hinzu kommt die persönliche Intention, mit der man dem Kristall begegnet, ebenso wie deren Farben und Eigenschaften, die den verschiedenen Steinen zugeschrieben werden. 

Warum einige Edelsteine über eine Heilwirkung verfügen und andere nicht, konnte bisher noch nicht geklärt werden. Insgesamt werden weit über 300 Edelsteine bzw. Schmucksteine als Heilsteine verwendet.

Es gibt verschiedene Methoden, wie man Steine zu Heilzwecken benutzen kann. Diese Anwendungsmethoden sind bei den einzelnen Steinporträts in diese Serie beschrieben.

Heilsteine – seelische und körperliche Blockaden lösen: Den richtigen Stein finden

Trotz genauer Beschreibungen von Steinen und ihren Heilwirkungen ist für die Auswahl des richtigen Steines Ihr Gefühl und Ihre Intuition ganz wichtig. Unterschätzen Sie die Sprache Ihres Körpers nicht. Es lässt sich nicht alles beschreiben und endgültig bestimmen. Ihre Vorlieben für Schmucksteine werden hier genauso eine Rolle spielen wie Ihre Neigung zu Farben. Natürlich sind die Steinporträts in dieser Serie, insbesondere die Steine für die einzelnen Sternzeichen, eine Hilfe. Dennoch sollten Sie sich Zeit zum Aussuchen Ihrer Heilsteine nehmen. Nehmen Sie Steine, die Sie spontan ansprechen in die Hand und lassen sie sie auf sich wirken. Es gibt Anwender der Steinheilkunde, die sagen, ihr Stein findet sie.

Heilsteine – seelische und körperliche Blockaden lösen: Behandlungsmethoden

Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten der Behandlung.

  • Tragen der Steine am Körper, einfachste Form der Behandlung
  • Auflegen der Steine auf spezielle Körperstellen. Auf die betroffene Zone wird ein Stein aufgelegt zur Lösung einer energetischen Blockade, Zeit 30 min
  • Edelsteinwasser zur innerlichen Anwendung, Der ausgewählte Stein wird für mindestens 5 Stunden in ein Glas Wasser gelegt. Nach der Entnahme des Steines wird das Wasser über den Tag verteilt in kleinen Schlucken getrunken.

Welcher Stein für welche Beschwerden wie eingesetzt werden kann, erfahrt Ihr in den einzelnen Steinporträts. Ein Beispiel:

Heilsteine – seelische und körperliche Blockaden lösen - Bergkristall - BellsWelt
Bergkristall

Der Bergkristall wird als Heilstein eingesetzt:

  • gegen Kopfschmerzen
  • gegen Schilddrüsenprobleme
  • bei Herz-/Kreislauf-Beschwerden
  • bei Augen- und Sehschwäche
  • bei zu starker Libido
  • bei der Diagnose von Krankheiten

Ich hoffe, dass ich Euch etwas „Appetit“ auf Heilsteine gemacht habe und Ihr im Laufe der Serie Euren Stein findet.