Go Back
+ servings
Salz – weißes Gold oder ungesund - Rezepttitel - BellsWelt

Bärlauch Salz

Gesundes Knoblauch Aroma in Harmonie mit gutem Meersalz konserviert den Frühling.
5 von 3 Bewertungen
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 1 (6g) Portion
Kalorien für 1 Portion 25.1
Kosten/Portion 0,15 €

Zutaten
  

Zutaten für 1 Glas Salz circa 50 Portionen

  • 80 g Bärlauchblätter
  • 250 g grobes Meersalz

Anleitung
 

  • Die frischen Bärlauchblätter gut waschen, verlesen und mit einem Krepp oder Tuch trocken tupfen.
  • Die Blätter in einen Zerkleinerer geben und pürieren. Man kann dies auch mit einem Pürierstab oder auch von Hand machen.
  • Die gemahlenen Blätter mit dem Salz vermischen und die Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Die Mischung darauf gleichmäßig dünn verteilen.
  • Das Backblech mit der Salz Mischung an der Luft trocknen (rund 24 Stunden). Falls das Kräutersalz schneller gebrauchsfertig sein soll, kann man es auch in einem Dörrautomaten oder bei 50-60 Grad im Backofen in 3-4 Stunden trocknen. Für ein gleichmäßiges Ergebnis das Salz am besten regelmäßig umrühren.
  • Das fertige Bärlauch Salz in ein luftdichtes Gefäß umfüllen.
  • Sie servieren der Familie köstlich gewürzte Gerichte, wenn Sie das Bärlauch Salz verwenden.
Gericht Salz
Land & Region Deutsch

Nährwertangaben

Calories: 25.1kcal | Carbohydrates: 2.9g | Protein: 1.1g | Fat: 0.2g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Besuchen Sie mich auf @bellsweltblog!