Limetten – Vitalstoffreiche Früchte

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte - Limetten - BellsWelt

Die Limetten haben in den letzten Jahrzehnten Einzug in unsere Küche gehalten und als wichtige Zutat für den Caipirinha ist sie auch uns allen bekannt. Nicht nur in der Küche kann sie ihre große Vielseitigkeit ausspielen, sondern auch in der Naturmedizin beweist sie eine oft ungeahnte Vielfalt. Erfahren Sie alles Wichtige über die Limetten – Vitalstoffreiche Früchte.

Herkunft

Als Limette (übersetzt kleine Limone) bezeichnet man mehrere Arten von Zitrusfrüchten die ursprünglich aus Asien, vermutlich aus Malaysia, stammen. Dort wurde sie bereits vor tausenden von Jahren als göttliches Heilmittel verehrt. Bis zum 4. Jahrhundert vor Christus dauerte es, bis die ersten Zitrusfrüchte über Persien in den Mittelmeerraum gelangten.

Da die Limettenbäume viel kälteempfindlicher sind als ihre Verwandten Orangen und Zitronen, konnten sie in Europa nicht Fuß fassen. Im 15. Jahrhundert gelangte sie mit den spanischen Eroberern nach Mittelamerika und fand dort das perfekte Klima vor. Heute ist die Limette in den Subtropen und den Tropen die am meisten angebaute Zitrusfrucht. Ab den 1990 Jahren begann der Siegeszug auch in Europa und verfeinerte die europäische Küche.

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte - Limettenbaum- BellsWelt
Limettenbaum

Im Folgenden befassen wir uns aber mit den gesundheitlichen Vorzügen der Limetten.

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte und ihre Inhaltsstoffe

Die kleine grüne Vitalstoffbombe besteht zu 85 Prozent aus Wasser und enthält in etwa doppelt so viel Saft wie eine Zitrone.

Die Nährwerte der Limette pro 100 Gramm Frucht; die angegebenen Prozentzahlen sind der Anteil der empfohlenen Tagesmenge:

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte stärken das Immunsystem

Limetten enthalten eine beachtliche Menge an Vitamin C – siehe Tabelle -. Wir alle wissen um die Bedeutung von Vitamin C in Lebensmitteln und wir wissen auch das dieses Vitamin das Immunsytem stärkt. Zahlreiche Studien zeigen das Vitamin C Viren und Infektionen bekämpft.

Neben Vitamin C sind Limetten auch noch reich an Antioxidantien. Diese Radikalenfänger helfen unter anderem auch das Immunsytem zu stärken.

Vitamin C spielt weiterhin eine wesentliche Rolle bei der Eisenaufnahme des Körpers. Studien haben gezeigt, dass die Eisenaufnahme durch Vitamin C verbessert wird. Eisen ist einer der Mineralstoffe, die der Körper braucht, um richtig zu funktionieren. Genauer gesagt ist Eisen ein wichtiger Faktor bei der Produktion von Blut und Hämoglobin. Niedrige Mengen dieses Minerals können viele Probleme verursachen.

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte - Limetten im Handel- BellsWelt
Limetten im Handel (c)BellsWelt

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte für die Herzgesundheit

Die Limette hat mehrere Vorteile für unsere Herzgesundheit. Zum einen haben die Antioxidantien eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System. Durch den Zellschutz der Antioxidantien werden die Arterien und das Kreislaufsystem gesund und funktionsfähig gehalten. Das Blut kann reibungslos transportiert werden.

Eine der weltweit führenden Herzerkrankungen ist der Bluthochdruck. Vitamin C verhindert die Plaque Bildung und bekämpft so die Arteriosklerose und letztendlich wird der Blutdruck gesenkt.

In diesem Zusammenhang spielt auch der hohe Kaliumgehalt in den Limetten eine Rolle. Kalium trägt wesentlich zur Funktionsfähigkeit unserer Zellen, Muskeln und des Nervensystems bei. Kalium trägt auch zur Senkung des Blutdrucks bei, genau wie dies auch die Ballaststoffe tun.

Ballaststoffe sind weitgehend unverdauliche Nahrungsbestandteile, die Wasser binden und im Darm aufquellen. Dadurch wird Stuhlvolumen vergrößert und der Darminhalt im Körper schneller weitertransportiert. Somit wird die Verdauung auf eine natürliche Weise angeregt und Verstopfungen vorgebeugt. Sie finden sich vor allem in Getreide, Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten sowie in geringen Mengen auch in Milch und natürlich auch in den Limetten.  Darüber hinaus können Ballaststoffe den Blutdruck senken und das Vorhandensein von schlechtem LDL-Cholesterin beseitigen. Ballaststoffe können auch Entzündungen in Blutgefäßen reduzieren. 

Alles zusammen bedeutet eine Prävention gegen Herzkrankheiten, Herzinfarkt und Schlaganfall.

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte - Titel - BellsWelt
(c)BellsWelt

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte gegen das Krebsrisiko

In meinem Beitrag über die Antioxidantien habe ich die positiven Auswirkungen dieser Radikalenfänger schon ausführlich dargelegt. Die Limette hat krebsbekämpfende Eigenschaften. Krebs ist durch ein abnormales Zellwachstum und eine Ausbreitung um andere Organe und Gewebe gekennzeichnet. Zitrusfrüchte wie Limetten haben die Fähigkeit, das Wachstum und die Ausbreitung verschiedener Krebszellen auf andere Körperteile zu hemmen.

Indonesische Forscher der Universität Gadjah Mada haben festgestellt, dass diverse Flavonoide antikarzinogene Wirkungen haben. Auch eine Studie der Texas A&M University bestätigt dies.  

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte fördern die Verdauung

Die Limette hat viele Vorteile im Zusammenhang mit der Verdauungsgesundheit. Limetten enthalten Ballaststoffe in Form von Pektin. Ballaststoffe sind dafür bekannt, die Verdauung zu verlangsamen, den Blutzucker stabil zu halten und das Wachstum von Dickdarmkrebs zu hemmen.

Studien haben auch gezeigt, dass Pektin einen gesunden Cholesterinspiegel fördert. Und wie andere Zitrusfrüchte enthalten, Limetten einen Nährstoff namens D-Limonen, der helfen kann, die Symptome von Verdauungsstörungen zu lindern.

Einen weiteren gesundheitlichen Vorteil der Limette ist, dass sie aufgrund ihres hohen Säuregehaltes den Stoffwechsel ankurbelt.

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte und der Blutzucker

Wie gerade schon erwähnt ist Pektin ein nützlicher Ballaststoff, der in vielen Früchten wie Limetten vorkommt. Der Verzehr von Pektin hilft dem Körper, den Verdauungsprozess zu verlangsamen. Infolgedessen nimmt der Körper den Blutzucker leichter, langsamer und stabiler auf.

Studien haben gezeigt, dass Limetten und andere Zitrusfrüchte aus verschiedenen Gründen als Superfoods für Diabetes gelten. Der hohe Gehalt an Ballaststoffen in Limette reguliert die Aufnahme von Zucker durch den Körper in den Blutkreislauf und reduziert das Auftreten von Blutzuckerspitzen, die ein ernsthaftes Risiko für Menschen mit Diabetes darstellen. Limetten und andere Zitrusfrüchte haben auch einen niedrigen glykämischen Index, sodass sie keinen unerwarteten Anstieg des Blutzuckerspiegels verursachen.

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte für unsere Schönheit

In tropischen Ländern und im indischen Ayurveda schätzt man Limetten unter anderem als Anti-Aging-Mittel. Außerdem halten bestimmte Stoffe aus dem Limettenöl die Haut gesund und lindern zum Beispiel durch das Hemmen der Histamin-Ausschüttung allergische Symptome.

Zwei Bestandteile von der Limette, Antioxidantien und Vitamin C, sind in vielen Hautprodukten enthalten. Vitamin C hilft beim Aufbau von Kollagen, hält die Haut stark, geschmeidig und hydratisiert.

Für Figurbewusste sind Limetten nicht nur deshalb eine gute Wahl, weil sie extrem wenige Kalorien haben – auch ihre Säure kann dabei helfen, Körperfett schneller zu verbrennen.

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte - Limetten im Handel 2 - BellsWelt
Limetten

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte – das tropische Heilmittel

In den tropischen und subtropischen Ländern wird die Limette schon lange als Heilmittel verwendet. Zu den Anwendungsbereichen zählen unter anderem:

  • Depressive Verstimmungen
  • Rheuma
  • Malaria
  • Erkältungen
  • Anämie
  • Nierensteine
  • Entzündungen
  • Asthma
  • Zahnfleischpflege
  • Augengesundheit
  • Gicht
  • Hämorrhoiden
  • Fieber
  • Blasenentzündungen
  • Wechseljahrsbeschwerden

Limetten – Vitalstoffreiche Früchte: Fazit

Ganz so viel Vitamin C wie ihre große Schwester, die Zitrone, hat die Limette nicht. Aber mit rund 40 Milligramm enthalten 100 Gramm immerhin noch so viel von dem Fitness-Vitamin, dass damit schon fast die Hälfte des täglichen Bedarfs von 100 Milligramm gedeckt ist. Das macht auch Limetten wertvoll in allen Fällen, wo gute Abwehrkräfte gefragt sind.

Bemerkenswert ist außerdem ihr Gehalt an ätherischen Ölen, Mineralstoffen, Spurenelementen (vor allem Zink und Eisen) sowie Folsäure, Vitamin A und Vitamin E. Alle diese Stoffe machen die Limette zu einer kleinen grünen Vitalstoffbombe, nicht nur für die Küche.

Bleiben oder werden Sie gesund!