Bohnen – gesunde Hülsenfrucht - Titel - BellsWelt
(c) BellsWelt

Bohnen – gesunde Hülsenfrucht

Bohnen sind weltweit eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel und werden aufgrund ihrer Vielfalt – 700 Sorten – auch weltweit geliebt. Bohnen sind aufgrund ihres hohen Eiweißgehaltes für Veganer und Vegetarier unverzichtbar. Darüber hinaus enthalten sie viele wichtige Vitalstoffe. Daher gelten sie als hilfreich zur Krebsprophylaxe. Erfahren Sie hier bei BellsWelt alles wichtige über Bohnen – gesunde Hülsenfrucht.

Herkunft

Die Bohne gehört zu den Schmetterlingsblütlern und wird mittlerweile weltweit angebaut. Dies war aber nicht immer so. Die ältesten Funde der Bohnen stammen aus Peru aus der Zeit 6000 vor Christus. Nach Europa gelangte die Gartenbohne im 16. Jahrhundert.

Bohnen – gesunde Hülsenfrucht - Weiße Bohnen - BellsWelt
Weiße Bohnen

Getrocknete Bohnen

Im Folgenden befassen wir uns nur noch mit getrockneten Bohnen, denn die reifen, trockenen Bohnen sind ein vielgenutztes gesundes Grundnahrungsmittel weltweit. Die vergleichsweise billigen Bohnen decken in vielen Ländern einen Großteil der Eiweißversorgung der ärmeren Bevölkerungsschichten ab.

Bohnen werden in vielen regionalen Varianten als Suppen- und Eintopfzutat verwendet, beispielsweise Im Bohneneintopf der deutschen Küche, als Tavce Gravce in der mazedonischen Küche, in der serbischen Bohnensuppe, in Chili con Carne der Tex Mex Küche oder die von B. Spencer und T. Hill so geliebten Baked Beans.

Bohnen – gesunde Hülsenfrucht

Die Bohnen stecken so voller gesunder und wichtiger Inhaltsstoffe das weltweit viele Studien mit und über die Bohnen durchgeführt wurden und werden.

Bohnen – gesunde Hülsenfrucht und ihre Ballaststoffe

Eine über sieben Jahre dauernde Studien mit 43000 Teilnehmern in Japan kam zu dem Ergebnis, dass die Teilnehmer die mehr Ballaststoffe aus der Bohne zu sich nahmen, ein geringeres Risiko an Darmkrebs zu erkranken hatten als die Teilnehmer ohne Bohnenballaststoffe. Es hat sich herausgestellt, dass die Ballaststoffe aus den Bohnen einen größeren Einfluss auf Darmkrebs haben als andere Ballaststoffe.

Bohnen – gesunde Hülsenfrucht und ihre Antioxidantien

Somit sind wir wieder bei meinem Lieblingsthema, den Antioxydantien. Bohnen enthalten Antioxidantien, die von Natur aus freie Radikale bekämpfen. Freie Radikale zerstören durch den Prozess der Oxidation Zellgewebe, woraus sich eine Krebserkrankung entwickeln kann. Und nicht nur Krebserkrankungen, sondern auch die Hautalterung wird durch freie Radikale negativ beeinflusst. Die Antioxidantien neutralisieren die freien Radikale aber, bevor diese überhaupt verheerenden Schaden anrichten können.

Griechische Forscher fanden heraus, dass die Antioxidantien von Hülsenfrüchten auch die menschliche DNS, unser Erbgut, vor freie Radikale schützen. Dies könnte bereits erklären, warum Bohnen ein so enormes krebshemmendes Potential besitzen. 

Das Zusammenspiel der Antioxidantien und der Ballaststoffe führen dazu, dass, laienhaft ausgedrückt, das Risiko an Brustkrebs, Prostatakrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs und Darmkrebs zu erkranken sinkt.

Bohnen – gesunde Hülsenfrucht - Bohnen - BellsWelt
Bohnen

Bohnen – gesunde Hülsenfrucht und Diabetes Typ-2

Jetzt sind wir bei dem Zungenbrecher glykämischer Index (GI) angelangt. Man hat den Nahrungsmitteln ihren GI zugewiesen und eine Einteilung in „Gut und Böse“ vorgenommen. Warum? Der GI gibt an, wie schnell der Blutzucker nach dem Genuss eines Lebensmittels ansteigt. Die vorgenommene Einteilung zeigt auf, welche Lebensmittel den Blutzucker langsam oder schnell ansteigen lassen.

  • Ein GI bis 55 gilt als niedrig.
  • Liegt der GI zwischen 56 und 69 gilt er als mäßig.
  • Ein GI ab 70 gilt als hoch.

Nahrungsmittel mit einem hohen GI sorgen für einen starken Blutzuckeranstieg, der die Bauchspeicheldrüse veranlasst, mehr Insulin auszuschütten. Bei vielen Menschen in den Industrieländern besteht die Ernährung sehr häufig aus Nahrungsmitteln mit einem hohem GI und damit ist die Gefahr an Diabetes zu erkranken sehr groß. Sie werden es bestimmt schon geahnt haben, Bohnen haben einen sehr niedrigen GI.

Bohnen – gesunde Hülsenfrucht und Ihr Cholesterinspiegel

Bohnen enthalten auch Kohlenhydrate, die im Dünndarm nach und nach absorbiert werden, so dass sie nicht alle gleichzeitig in die Blutbahn gelangen – siehe GI -. Das sorgt für einen konstanten Blutzuckerspiegel und senkt gleichzeitig den Cholesterinspiegel.

Bohnen – gesunde Hülsenfrucht und der Stoffwechsel

Die Bohnen enthalten vor allem eine Menge Vitamine, unter anderem B1, B2 und B6. Außerdem sind in relevanten Mengen lebenswichtige Stoffe wie Phosphor, Magnesium, Kalium und Eisen enthalten, die positiv den Stoffwechsel beeinflussen.

Bohnen – gesunde Hülsenfrucht und die Verdauung

Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen! Diesen Spruch kennen wir alle. Diese Tönchen könnten in Gesellschaft zu unangenehmen Situationen führen. Damit dies aber nicht geschieht, gibt es ein paar Tipps. Die Bohnen am besten über Nacht vor dem Kochen in Wasser einweichen. Das Einweichwasser wegschütten und dann mit frischem Wasser kochen. Eine Messerspitze Natron und Bohnenkraut helfen die Blähungen zu reduzieren. Auch das Würzen mit Kümmel, Koriander, Fenchel und Minze kann helfen. Mir persönlich hat die Minze in dem Gericht mit gekocht geholfen. Das Geniale daran, in dem Gericht Tavce Gravce gibt die Minze dem Essen den letzten Pfiff und mir Ruhe.

Bohnen – gesunde Hülsenfrucht - Cranberry Bohnen - BellsWelt
Cranberry Bohnen

Vorsicht!
Hülsenfrüchte sollte man niemals roh verzehren, auch nicht die lecken aussehenden grünen Bohnen. Sie enthalten das Protein Lectin, welches aber beim Kochen zerstört wird. Roh gegessen wirkt das Eiweiß giftig und kann schon in geringen Mengen gesundheitsschädigend sein.

Bei Dosenbohnen sollte man das enthaltene Wasser abgießen, da es viel Natrium enthalten kann.

Bohnen – gesunde Hülsenfrucht: Fazit

Bohnen haben ein enormes Potenzial im Kampf gegen verschiedene Krebsarten. Sie unterstützen die Verdauung und sind ein gutes Nahrungsmittel für Diabetiker. Aufgrund ihres hohen Eiweißgehaltes sind Bohnen für alle ein Muss, insbesondere aber für Veganer und Vegetarier.

Abschließend habe ich noch ein paar großartige Bohnenrezepte für Euch, die einen kleinen Einblick in die Vielfältigkeit der Bohnen geben:

Bleiben oder werden Sie gesund!

%d Bloggern gefällt das: